Spende der ARGE Büdesheimer Laternenfest e.V. an die Essensbank Schöneck

Die Arbeitsgemeinschaft Büdesheimer Laternenfest e.V. hat einen Teil des Überschusses aus dem diesjährigen Laternenfest an die Essensbank Schöneck gespendet. Die Spende belief sich auf insgesamt 215 EUR, wobei davon 15 EUR aus dem Erlös vom Verkauf von Ablassbriefen durch Mönch Luidger alias Ludger Stüve beim historischen Umzug des diesjährigen Laternenfestes unter dem Motto „1200 Jahre leuchtende Geschichte“ stammen.

Die Spende wurde am Freitag, den 22. September 2017, von Mitgliedern des ARGE-Vorstands an die Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinden in Schöneck Kaarlo Friedrich und Steffen Merle übergeben.

Die Evangelischen Kirchengemeinden in Schöneck arbeiten gemeinsam an der Umsetzung der „Essensbank Schöneck“ und leisten damit einen Beitrag zum sozialen Engagement u.a. durch den Arbeitskreis Asyl in Schöneck, die Nachbarschaftshilfe und den Verein „FreuNacht“.

20170922-spende-essensbank

Im Bild v. l.n.r.:
Hubert Lang (ARGE), Kaarlo Friedrich (Pfarrer Andreasgemeinde Büdesheim), Conny Rück (ARGE), Ludger Stüve (ARGE), Pfarrer Steffen Merle (Pfarrer ev. Kirchengemeinde Kilianstädten / Oberdorfelden).