Zugausschuss des Büdesheimer Laternenfestes – Helfer gesucht!

Der Zugausschuss ist ein Teil der Arbeitsgemeinschaft Büdesheimer Laternenfest e.V., dessen Hauptaufgabe es ist, den Festzug als einen der Höhepunkte des Laternenfests zu gestalten. Die Aufgaben dazu sind vielfältig und umfangreich, so dass noch weitere Helfer gesucht werden. Der Zugausschuss besteht derzeit nur noch aus ca. 8 Personen, die dringend Unterstützung brauchen. Wer Interesse hat bei der Gestaltung des Festumzuges mitzuarbeiten, meldet sich bitte beim Vorsitzenden des Zugausschusses Jürgen Stolle (Tel. 06187 / 8520), der auch gerne für Fragen zu Verfügung steht.

Jeweils zu Jahresanfang beginnen die Aktivitäten des Zugausschusses mit der Planung und Vorbereitung des Festzuges. Zunächst wird ein Motto festgelegt und ca. 20 – 25 dazu passende Motivwagen in Wort und Bild erarbeitet. Die Herausforderung dabei besteht darin, dass jedes Thema auf einem Traktoranhänger darstellbar sein muss, der nicht unbegrenzt groß ist. Außerdem wird Wert darauf gelegt, dass die Themen der Motivwagen schon von Weitem erkennbar sind. Nachdem bei der Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft abschließend über die Vorschläge entschieden wurde, werden die Themen der Motivwagen an die wagenbauenden Vereine geschickt, die dann jeweils ihre Wünsche äußern, welche Wagen sie bauen möchten. In einem Treffen zur Wagenvergabe wird festgelegt, welcher Verein welches Thema baut.

Während die Wagenbauer aktiv und kreativ sind, stellt der Zugausschuss die Zugfolge mit den Spielmannszügen, Fußgruppen und Motivwagen zusammen. Die Vereine und Gruppen werden während ihrer Arbeit durch den Zugausschuss betreut, der sich auch um die Bestellung der passenden Kostüme sowie die Bereitstellung von weiterem Zubehör wie z.B. Kabel, Glühbirnen und Generatoren für die Festwagen kümmert. Am Dienstag nach dem Laternenfest beginnt die Zeit des Aufräumens, Einsammelns und des Zurückgebens. Damit enden die Aufgaben des Zugausschusses für das laufende Jahr.

Die Früchte ihrer Arbeit können die Helfer des Zugausschusses zum ersten Mal am Samstagabend bei der Zugaufstellung bestaunen, wenn die fertigen Motivwagen zusammen präsentiert werden. Bei einem Treffen am Sonntagabend oder beim Frühschoppen am Montag wird dann gemeinsam auf die erfolgreiche Arbeit angestoßen, die jedes Jahr einen großen Beitrag zum Gelingen des Laternenfestes leistet. An dieser Stelle möchte sich der Zugausschuss bei allen freiwilligen Helfern bedanken. Besonderer Dank gilt all denen, die den Wagenbau durch die Bereitstellung von Platz, Wagen, Traktoren und Anhänger unterstützen.